RST - PHI - ServoPress Maschinenbau GmbH & Co. KG, 74389 Cleebronn

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

RST - PHI

Produkte > Rundschalttische
RST B 20 PHI - RST B 40 PHI - Kugelverriegelung

                    

Pneumatischer Rundschalttisch abhebend mit Hydraulischer Dämpfung und Interner Steuerung

Als Antriebsenergie für diese RST Typen der PHI Ausführungen dient die Druckluft, die schnelle Schaltbewegungen erlaubt.
Um die hohen Schaltgeschwindigkeiten auch beim Abbremsen zu beherrschen, ist ein Druckwandler eingebaut.
Dadurch wird es möglich, sowohl die Geschwindigkeit über den gesamten Bereich, als auch die Endlagedämpfung voll hydraulisch zu steuern.
Wie die anderen Typen können die Geräte mit einem angebauten Not-Stop-Ventil geliefert werden.
Dieses Ventil ermöglicht nicht nur über das eingebaute Hydraulik-System eine einwandfreie und sanfte Not-Stop-Funktion, sondern erlaubt auch ein Anhalten zwischen den Arbeitsstationen.
Der Werkzeugwechsel kann dadurch bequem und schnell vorgenommen werden.
Die komplette Steuerung ist in die Geräte eingebaut und trotzdem bleibt jedes Ventil von außen zugänglich.

Wartungsfreundlichkeit! Schlauch dran – betriebsbereit. Allerdings ist es ratsam, eine Wartungseinheit vorzuschalten.
Der Fernimpuls wird als Positivimpuls (Druckimpuls) eingegeben. Positiv-Steuerung bedeutet störungsfreies, gleichbleibend korrektes Arbeiten.
Ein ungewolltes Schaltspiel z.B. durch Platzen eines Schlauches ist somit nicht mehr möglich. An den Geräten kann ein Signal „RST hat geteilt“ abgenommen werden.
Für die Teilungskontrolle sind werksseitig elektrische Endschalter (360°-Abschaltung, automatische Teilungsumstellung, u.a.) vorgesehen.
Als Grundteilung und somit als kleinster Teilschritt ist bei den Normalausführungen die Teilung 72 eingebaut. Bei den V-Ausführungen (V = verstellbar) können mittels Handrad 10 verschiedene Teilungen eingestellt werden.
Bei den F-Ausführungen (F = fest) wird die entsprechende Teilung durch Einsetzen eines entsprechenden Hubbegren-zungsbolzens durchgeführt.
Die F-Ausführungen sind schneller und weisen den geringeren Luftverbrauch auf. Sie sollten deshalb bei Serienarbeiten bevorzugt eingesetzt werden.
Die Geräte sind gegen Schwallwasser geschützt und können deshalb unbedenklich unter Bohrwasser oder Schneidöl zum Einsatz kommen.
Bitte vergleichen Sie die Werte der hohen Verriegelungsmomente gegen Verdrehen und gegen Kippen!
Präzise, robust und die geringen Außenabmessungen trotz eingebauter Steuerung machen diese Typen zu Geräten, die jedem Vergleich standhalten

 
ServoPress Maschinenbau GmbH & Co. KG
Ruit 23 • D-74389 Cleebronn
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü